1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Berlin suchen wir ab sofort eine/n:

Linux Systemadministrator (m/w/d) - DDoS-Mitigation

Kennziffer: BE-BeKü-1801065

Das sind Ihre Aufgaben:

Gemeinsam in einem agilen IT Operations Team mit Produktverantwortung sind Sie verantwortlich für den Betrieb, die Weiterentwicklung und Optimierung unserer DoS / DDoS Mitigation Plattformen. Es erwartet Sie eine weltweit verteilte Infrastruktur, welche unsere Unternehmens- und Kundensysteme täglich vor DoS und DDoS Angriffen schützt. Um dies zu gewährleisten erwarten Sie weitere spannende Aufgaben:

  • Sie übernehmen die fachliche Verantwortung für den Betrieb der zum Produkt gehörenden Serversysteme.
  • Überwachung und Konfiguration der Monitoring und Analyse Systeme für einen reibungslosen Betrieb der Plattform.
  • Gemeinsam mit den Fachabteilungen Netzwerk, IT Betrieb und Softwareentwicklung erweitern Sie unsere bestehende Lösung und passen diese an die Bedürfnisse unserer Plattformen an.
  • Sie unterstützen die gesetzten Ziele durch eine effiziente Betriebsarchitektur, aktives Lifecycle-Management und schlanke Prozesse in einem agilen DevOPS-Umfeld.

Das wünschen wir uns:

Grundlage Ihres Erfolges ist ein abgeschlossenes Informatikstudium oder eine vergleichbare Qualifikation sowie mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise im Bereich der Linux Systemadministration. Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an Security Themen, können diese in Ihrem Berufsalltag nie aus den Augen verlieren und bringen außerdem folgende Fähigkeiten und Erfahrungen mit:

  • Sie haben praktische Erfahrung in der Administration von komplexen Linux-Systemen vorzugsweise basierend auf Debian oder dessen Derivaten.
  • Webserver wie Apache und Nginx können Sie sicher als Reverse Proxy oder Web Application Firewall konfigurieren und betreiben.
  • Automatisierung betreiben Sie mit Hilfe von Konfigurationsmanagement Systemen wie Puppet oder erstellen Skripte mit Bash und Python. Erfahrung in der Auswertung von Logfiles und Netzwerk-Traffic mit Hilfe von ELK Stack basierten Lösungen sind von Vorteil.
  • Sie kennen sich in der Netzwerk-Topologie aus und verstehen das Zusammenspiel von IPv4/IPv6, TCP/UDP, HTTP/SSL. Auch BGP ist kein Fremdwort.
  • Ein eigener Linux Kernel, Go als Programmiersprache oder LUA als Skriptsprache sind Ihre sehnlichsten Wünsche.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version