1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Karlsruhe suchen wir ab sofort eine/n:

Senior SEA Manager (m/w/d)

Kennziffer: KA-FaPa-1808101

Das sind Ihre Aufgaben:

Sie möchten Ihr Know-how gerne in einem anspruchsvollen Umfeld und in interessanten Projekten auf hohem methodischem Niveau einbringen? Bei uns finden Sie Menschen, die genau das gerne tun. Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Auf Sie wartet eine herausfordernde Aufgabe in einem dynamischen Unternehmen mit sympathischen Kollegen.

  • Sie planen und implementieren Ihre SEA-Strategie und identifizieren neue Online Marketing-Potenziale mittels Markt- und Wettbewerbsanalysen, dem Ausbau und der Optimierung der bestehenden Kanäle sowie dem Aufbau neuer Kanäle.
  • Sie treiben die Automatisierung unserer Inhouse-Kampagnenmanagement- und Qualitätssicherungsprozesse voran und erstellen die entsprechenden Reportings.
  • Ihnen obliegt darüber hinaus die Budgetplanung und -steuerung.
  • Abgerundet wird Ihre Tätigkeit durch die enge Zusammenarbeit mit internen Schnittstellen sowie externen Dienstleistern bzw. Partnern.

Das wünschen wir uns:

Sie greifen auf ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Online Marketing, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder auf eine vergleichbare Qualifikation zurück.

  • Sie verfügen über eine fundierte Berufserfahrung im SEA-Umfeld (u.a. Google Adwords, Bid Mangement Tools).
  • Idealerweise konnten Sie bereits erste Erfahrung mit YouTube Search und/oder Google Shopping sammeln.
  • Sie sind ausgesprochen zahlenaffin und greifen auf sehr gute Excel-Kenntnisse (einschließlich Pivot und S-Verweise) zurück.
  • Sie haben eine strategische und analytische Vorgehensweise sowie fundierte Kenntnisse im Umgang mit Google Analytics und weiteren Webanalyse-Tools.
  • Abschließend denken Sie gerne innovativ, vernetzt und agieren ergebnisorientiert.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version