1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Karlsruhe suchen wir ab sofort eine/n:

Anti Abuse Engineer (m/w/d)

Kennziffer: KA-OlSz-1901109

Das sind Ihre Aufgaben:

Das Team Hosting Security ist für die Analyse, Bekämpfung und das Verhindern von Missbrauch innerhalb unserer gesamten Infrastruktur zuständig. Missbrauch kann beispielsweise durch Hacking, Spamming, Portscans, Botnetze, Viren, Phishing, uvm. entstehen. Neben ständigen Veränderungen der Bedrohungslage, spannenden und wechselnden Aufgaben, sowie Zusammenarbeit mit verschiedenen Schnittstellen im gesamten Unternehmen gestalten, Sie anspruchsvolle Projekte in einem gut eingespielten Team eigenständig und eigenverantwortlich mit.

  • Entwicklung neuer Strategien und Methoden gegen Missbrauch unserer Kunden im Rahmen von Projekten.
  • Identifizierung und Ausarbeitung neuer Kundenprozesse, sowie deren stetige Optimierung.
  • Erstellung und Qualitätssicherung von Signaturen zur Missbrauchserkennung.
  • Anfertigung und Weiterentwicklung von Informationsreports.
  • Regelmäßiger Austausch mit relevanten Schnittstellen zu Sicherheitsthemen rund um unsere Hosting Produkte.

Das wünschen wir uns:

Sie haben ein hohes Interesse an Sicherheitsthemen. Darüber hinaus sehen Sie sich den ständig wachsenden und wechselnden Herausforderungen in der Welt der Cyberkriminalität gewachsen.

  • Studium der Informatik, einen Abschluss in Fachinformatik oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Idealerweise haben Sie erste Erfahrungen im Prozess- und/oder Projektmanagement gesammelt.
  • Sie arbeiten sich gerne in neue Themen ein und entwickeln daraus Ideen und Verbesserungsvorschläge.
  • Sie verfügen über grundlegende Kenntnisse in der Webprogrammierung, mit Datenbanken und haben Erfahrung im Umgang mit regulären Ausdrücken.
  • Gute Englischkenntnisse, Qualitätsbewusstsein, sowie Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version