1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Montabaur suchen wir ab sofort eine/n:

Trainer Customer Care (m/w/d)

Kennziffer: MT-JBet-1902059

Das sind Ihre Aufgaben:

Wir sind der mehrfach ausgezeichneter Kundenservice-Champion der Telekommunikationsunternehmen in Deutschland. Das ist der Verdienst jedes einzelnen unserer hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Jetzt brauchen wir Verstärkung, um unseren Kunden ein noch besseres Serviceerlebnis bieten zu können.

  • Zu Ihren Aufgaben gehören die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von fachlichen Trainings, sowohl intern als auch bei externen Partnern.
  • Sie sind für die kontinuierliche didaktische und methodische Weiterentwicklung bestehender Trainingskonzepte mitverantwortlich.
  • Im Rahmen von "Train the Trainer"-Veranstaltungen übergeben Sie Trainingskonzepte auch an unsere externen Partner und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Sie erstellen Lernerfolgskontrollen und sind auch für die Vorbereitung und Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen zuständig.
  • Sie stimmen sich regelmäßig mit internen Ansprechpartnern und Querschnittsbereichen zu den geplanten Trainingsmaßnahmen ab.

Das wünschen wir uns:

Sie verfügen über eine abgeschlossene (Berufs-) Ausbildung und besitzen erste Erfahrung als Trainer und wissen, wie man professionell Meetings, Workshops und Trainings moderiert und leitet. Zudem bringen Sie eine Affinität für kaufmännische und technische Themen der Telekommunikationsbranche mit.

  • Sie haben Spaß an der Vermittlung von Wissen und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten.
  • Sie setzen Methodik und Didaktik zielgerichtet ein und steuern aktiv Gruppenprozesse.
  • Mit Ihrem positiven und gewinnenden Auftreten können Sie Menschen motivieren und für Themen begeistern.
  • Sie handeln fokussiert und zeichnen sich durch eine flexible, selbstständige und engagierte Arbeitsweise aus.
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse und Reisebereitschaft runden Ihr Profil ab.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version