1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Montabaur suchen wir ab sofort eine/n:

Anlagenbuchhalter (m/w/d)

Kennziffer: MT-RaHe-1812015

Das sind Ihre Aufgaben:

Als nachhaltig wachsendes Unternehmen bietet 1&1 seinen Mitarbeitern einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit spannenden Projekten, individuellen Weiterbildungschancen und besten Perspektiven. Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung! In Ihrer Funktion bearbeiten Sie eigenständig alle Themen der Anlagenbuchhaltung.

  • Eigenständige Führung der Anlagenbuchhaltung mit SAP einschließlich aller relevanten Monatsabschlussarbeiten und Abstimmung zum Hauptbuch.
  • Bearbeitung des gesamten Anlagevermögens, Verbuchung Anlagenzu- und -abgänge, Anlage von Anlagenstammsätzen.
  • Eigenständige Prüfung von Verträgen hinsichtlich einer Aktivierungsfähigkeit von Vermögensgegenständen nach HGB und IFRS.
  • Unterstützung der Tochtergesellschaften und externen/ internen Schnittstellen in Fragen zur Aktivierung und Themen des Anlagenvermögens.
  • Betreuung von Projekten / Projektleitung im Fachbereich mit Bezug auf das Anlagevermögen sowie Zulieferung bei Anfragen von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatern.

Das wünschen wir uns:

Im Anschluss an eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung haben Sie eine Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter (IHK) oder eine fachlich vergleichbare Ausbildung absolviert und haben bereits Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung oder im Rechnungswesen sammeln können.

  • Sie haben sichere Bilanzierungskenntnisse nach HGB.
  • Darüber hinaus sind Basiskenntnisse nach IFRS von Vorteil.
  • Sie bringen rechtliche und steuerliche Fachkenntnisse mit.
  • Sie verfügen über gute MS Office-Kenntnisse (Excel) sowie einen versierten Umgang mit SAP R3 (Module FI, MM, CO, FI-AA).
  • Gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version