1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Montabaur suchen wir ab sofort eine/n:

HR Administration Partner (m/w/d) als Elternzeitvertretung

Kennziffer: MT-SoGr-2001076

Das sind Ihre Aufgaben:

Sie verstehen sich als Dienstleister für unsere Mitarbeiter und sind erster Ansprechpartner für einen festen Betreuungsbereich in allen administrativen HR-Fragen. Dabei sind Sie eine wichtige Schnittstelle für Personalreferenten/HR Business Partner und die Kollegen in der Payroll.

  • Zu Ihren Kernaufgaben zählen administrative Personalthemen wie die Erstellung und Bearbeitung von Arbeitsverträgen, Vertragsergänzungen, Vertragsbeendigungen, Arbeitszeugnissen, Bescheinigungen und sonstigen Dokumenten.
  • Sie stellen die termingerechte Weitergabe von abrechnungsrelevanten Informationen an den Bereich Payroll sicher.
  • Auch die regelmäßige Erstellung, Pflege und Auswertung von Personalstatistiken liegt in Ihrem Verantwortungsbereich.
  • Darüber hinaus unterstützen Sie bei Bedarf in HR-Projekten und Sonderthemen.

Das wünschen wir uns:

Nach einer abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung haben Sie idealerweise eine Weiterbildung zum Personalkaufmann absolviert. Zudem haben Sie idealerweise bereits praktische Erfahrungen im Bereich des operativen HR Managements.

  • Im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen pflegen Sie eine professionelle Kommunikation und zeigen ein freundliches Auftreten sowie ein sicheres schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen.
  • Auch unter Belastung sind Sie in der Lage, die Qualität und Termingenauigkeit Ihrer Arbeitsergebnisse auf einem hohen Niveau zu halten.
  • Sie verfügen über aktuelle Kenntnisse im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht.
  • Die gängigen Office-Anwendungsprogramme (Excel, Word und Outlook) nutzen Sie sicher und haben idealerweise auch SAP HCM Anwenderkenntnisse (Pflege von Daten, Auswertungen).
  • Eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Diskretion und ein hohes Maß an Engagement runden Ihr Profil ab.
  • Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst auf zwei Jahre befristet.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version